OPC bzw. Traubenkernextrakt - Was bringt es dir?

Es gibt mittlerweile viele Superfoods, Heilmittel oder Präparate, welche dich klüger, schneller oder stärker machen sollen. Aber seien wir doch mal ehrlich. Die meisten dieser Produkte sind reine Geldmache. 

Denn eines sollte dir bewusst sein…Eine gesunde ausgewogene Ernährung macht alle diese Nahrungsergänzungsmittel nutzlos. Sicherlich gibt es hin und wieder Ausnahmen wie z.B. beim Vitamin D3. Dazu gibt es aber einen eigenen Blog Eintrag.

Kommen wir jetzt aber zu einem der stärksten bekannten Antioxidantien der Welt… Oligomere Proanthocyanidine, OPC oder auch Traubenkernextrakt genannt.

OPC ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, welches vielseitige positive Effekte auf deine Gesundheit hat. Es gehört deshalb auch ganz klar in die Kategorie der sinnvollen Nahrungsergänzungsmittel.

Die Entstehung von Traubenkernextrakt

Der Traubenkernextrakt wird wie der Name schon sagt, aus den kleinen Kernen der Weintrauben gewonnen. OPC ist zwar auch in vielen anderen Lebensmitteln enthalten, aber Traubenkerne enthalten den eindeutig größten Teil an OPC.

Denn nicht der komplette Traubenkernextrakt enthält OPC. Der OPC Gehalt schwankt hier je nach Ausgangsstoff um die 20-40% des gesamten Extraktes. Wichtig ist deshalb nicht die Menge des Traubenkernextraktes, sondern sein ausgewiesener OPC Gehalt. 

Die Proanthocyanidine sind nämlich die sekundären Pflanzenstoffe mit der überraschend hohen antioxidativen Wirkung. 

 

Welche positiven Effekte hat OPC genau?

Traubenkernextrakt wird heutzutage gegen viele verschiedene Krankheiten eingesetzt. Hierzu gehören positive therapeutische Wirkungen bei:

  • Zellschäden
  • Bluthochdruck
  • Herzerkrankungen
  • Ödembildung
  • Allergien
  • Arterienverkalkungen
  • Venöse Erkrankungen
  • Diabetes
  • Alzheimer
  • Krampfadern
  • usw.
Kurz gesagt OPC sorgt für den Zellschutz. Es kann den vorzeitigen Alterungsprozess von Zellen entgegenwirken, aggressive Stoffe im Organismus bekämpfen und die Elastizität deiner Gefäße verbessern.

Des Weiteren wirkt es Blutverdünnend und sorgt somit für eine bessere Nährstoffversorgung deines Körpers.

Nebenwirkungen

Wann gibt es schon einmal etwas ohne Nebenwirkungen.

Traubenkernextrakt hat zum Glück sehr wenig, bis gar keine Nebenwirkungen. Man sollte lediglich beachten es nicht auf leeren Magen zu sich zu nehmen. Hier kann es vereinzelt Magenschmerzen verursachen.

Außerdem kann es gerade zu Anfang der Einnahme dazu führen das man sich schlechter als vorher füllt. Dies ist meist ein Zeichen dafür, das vorher etwas mächtig schief gelaufen ist und das OPC Wirkung zeigt. Hier beginnt der Körper sich zu regenerieren. Erfahrungsgemäß hört dies nach 1-2 Wochen auf und die positiven Effekte von OPC nehmen Überhand.

Fazit - Kann ich OPC empfehlen?

Um sicher zu gehen ob OPC wirklich hält was es verspricht, habe ich bevor ich diesen Artikel geschrieben habe, selber 6 Wochen OPC eingenommen. Ich nahm also 6 Wochen lang jeden Tag 300mg OPC, (Menge richtet sich nach Größe und Gewicht) um zu sehen ob es was bringt. 

Da ich mich sowieso relativ gesund ernähre, waren die positiven Effekte leider nicht ganz so stark wie bei manch anderen.

Allerdings nehme ich OPC aus folgenden Gründen auch weiterhin zu mir…

Ich merke nach den 6 Wochen einige Dinge recht deutlich. Meine Wundheilung ist besser geworden, mein Ruhepuls runter gegangen und ich fühle mich im allgemeinen sehr Fit. 

Deshalb kann ich jedem empfehlen Traubenkernextrakt einmal selber auszuprobieren und für sich heraus zu finden, ob es etwas bringt oder nicht. Produkte dieser Art findet ihr im Netz zu genüge. Solltet ihr Interesse daran haben welches Produkt ich benutze, reicht eine E-Mail an support@wepo-drink.de 😉

 

Ich hoffe der Bericht hat euch etwas geholfen…

Liebe Grüße, Rafael